Wächtersbach | ächt vielfältig

»ächt vielfältig« ist das Werbemotto des Stadtmarketing. Vielseitig stimmt wirklich: Geschichte hautnah erleben, Gegenwart im Wandel z. B. Umbau des Historischen Stadtkerns, von den gemütlichen Ecken der Altstadt bis zum dynamischen Motocross-Sport auf der »schönsten Bahn Deutschlands« (u. a. Leisenwalder Heiratsmarkt, Wächtersbacher Messe, Hindernislauf »Strong Viking«, Motocross-Wettbewerbe, viele Kulturprogramme) konnten wegen Corona dieses Jahr nicht stattfinden. Hoffen wir auf 2021.

Ein Highlight ist natürlich das Ysenburger Schloss. Leider konnten wir nur außen fotografieren. Mit diesem Link geht es zur Website des renovierten Schlosses mit Fotos und Videos. Der Schlosspark wird wohl demnächst restauriert.

Spannend sind auch die Stadtteile, die bis ca. 1970 selbständige Gemeinden waren, mit eigener Geschichte und eigenem Charakter. Einige liegen wie die Kernstadt auf dem Niveau von Kinzig und Pracht, andere oben auf der »Platte«. Dazwischen offene Landschaften, teilweise verziert mit einer großen Zahl an Windrädern. Es klingt vielleicht seltsam: sie wirken für mich nicht störend sondern eher bereichernd – aus der Ferne.

Weiter führende Links:

Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach
Kleinkunstkreis »Märzwind«
MSC Aufenau (Motorsportclub)
Landgasthof »Zur Quelle«

Inhalt:

Fotogalerie 1: Wächtersbach Altstadt
Fotogalerie 2: ausgewählte Stadtteile

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.