Felsenmeer – Spielplatz der Riesen?

Warum liegen konzentriert mitten im Odenwald riesige Steinblöcke? Nett klingt, dass Riesen hier gespielt haben sollen. Wissenschaftler haben allerdings eine andere Meinung: ausgelöst von einer Kontinental-Kollision vor Millionen Jahren u.a. in Kombination mit einer »Wollsackverwitterung« (?) sind diese Brocken entstanden … (mehr bei einer Führung vor Ort – oder im Internet )
Bereits die Römer haben den besonderen Charme der Steine erkannt und sie u. a. für ihre Bauwerke in Trier genutzt. Es ist recht spannend, die Bearbeitungsspuren der Felsriesen mit den doch noch recht primitiven Mitteln des 2. Jahrhunderts und bis in die Gegenwart zu erforschen.
Eine Wanderung durch den Odenwald ist hier nicht nur gesund sondern auch anregend und lehrreich. Besonders wenn man vom »Alt-Studenten« Hans-Peter Hubrich geführt wird.

Klick auf Vorschaubild = großes Bild – Klick auf großes Bild = nächstes Bild

Nicht umsonst ist das Felsenmeer im Odenwald »GLOBAL Geopark der UNESCO«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.