Oppenheim – gut essen und trinken

… aber auch Geschichte, Stadt unter der Stadt, Stadtbild, Gastronomie, …

Herausragend natürlich die »Stadt unter der Stadt«, die Katharinenkirche und die Ruine Landskron.

Wir haben zwei Restaurants in der Region getestet: Völker – Restaurant in Oppenheim – und Jordan’s in Köngernheim. In beiden Lokalen stimmen Angebot/Preis/Service.

Völker: während Ute Völker in der Küche für kulinarische Überraschungen sorgt, kümmert sich Josef Völker um die Gäste in den gemütlichen, stilvoll gestalteten Gasträumen. Beide entwickeln Ideen, bei denen sie die vielfältigen Möglichkeiten des Hauses kreativ nutzen: Führungen und »Dinner for one« in den mittelalterlichen Kellergewölben, Schmausen im Sommergarten.

Jordan’s: einige Kilometer außerhalb Oppenheims liegt die ehemalige Mühle (eine Herausforderung für jedes Navi!). Man sieht sie – jedoch hat man Schwierigkeiten, legal dort hinzukommen. Aber am Ziel findet man nur noch Gaumenfreuden in liebevoll gestalteten rustikalen Räumen. Gute Qualität zu fairen Preisen. Für mich bemerkenswert ist die Führungskultur. Die Mitarbeiter werden als Mitunternehmer gesehen und auch so behandelt. Das Ergebnis: alle wollen, dass sich die Gäste wohl fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.