Osthafen – off limits

Eigentlich ist ja das Gebiet des Osthafens für Normalos gesperrt. Aber das gilt ja nur eigentlich ;-). Bei der Nacht der Industrie (das ist bereits einige Tage her) schon gar nicht. Wir sind herzlich willkommen und ich darf sogar fotografieren – leider mit nicht besonders gutem Licht!

Unter fachkundiger Führung von PR-Chefin Sylvia Appenroth und Hafenmeister Bernd Fünkner erfahren wir spannendes über den Hafen und seiner wirtschaftlichen Bedeutung. Obwohl die HFM nur ca. 100 Mitarbeiter hat, arbeiten im Hafen fast 10.000 Menschen bei über 100 Arbeitgebern. Die Hafenbahn kann auf 56 km Gleis fahren. Der Hafen verbindet Wasserstraße mit Bahn und LKW.

Mitten in dieser ökonomisch geprägten Umgebung finden sich aber doch einige verschwiegene Highlights: Schwedler See, Honsellbrücke, Architekturbunker, »Die Insel«, Frankfurter Fischer- und Schifferzunft, … (siehe Bilder unten – auf Vorschaubild klicken – Klick auf Vollbild = nächstes Bild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.