Musik mit überraschenden Facetten – Stipendiaten der Polytechnischen zeigen ihr Können

Die Stiftung der Polytechnischen Gesellschaft fördert u.a. junge Wissenschaftler und Künstler. Stipendiaten von der »Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main« haben unter dem Motto »ein schöner Sonntag« Musik von klassisch bis modern präsentiert. Mit der eigens für diese Veranstaltung von Jonathan Granzow »komponierte« ACTA Vokaldebatte wurden die aktuellen Themen Urheberrechtsschutz und Diskussion und Meinungsbildung im Internet akustisch aufbereitet. Goethe, Beethoven, Liszt, Schumann, Schubert, Bartok, Mahler, … wurden virtuos und teilweise neu interpretiert. Abschließender Höhepunkt war der leidenschaftlich von Björn Bürger gesungene und von Jacob Bussmann am Flügel unterstützte Titel »ich bin das Faktotum« aus dem Barbier von Sevilla.

Klick auf Vorschaubild: großes Bild – Klick auf großes Bild = nächstes Bild

Ein Gedanke zu „Musik mit überraschenden Facetten – Stipendiaten der Polytechnischen zeigen ihr Können

  1. Luise Hellberg

    Danke für die schönen Bilder. War nett, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Vielleicht sehen wir uns ja wieder, ebentuell bei einem Event der Polytechniker. Liebe Grüße, Luise Hellberg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.