Kultur-Campus

Es wird spannend. Gelingt auf dem alten Uni-Campus der große Wurf – oder wird er in der politischen Diskussion zerredet? Durch den neuen Standort Westend wird das Gelände für eine neue Nutzung frei. Eine Idee ist, dort ein kulturelles Zentrum mit überregionaler Bedeutung zu schaffen. Zur Unterstützung hat sich ein Verein gebildet, der die Interessen bündeln soll – das Forum Kulturcampus Bockenheim e.V. Die Mitglieder:

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Ensemble Modern,
Frankfurt LAB,
Hessische Theaterakademie,
Hindemith-Institut,
Institut für Sozialforschung,
Junge Deutsche Philharmonie,
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Forsythe Company

Auf der anderen Seite gibt es etliche Bürgerinitiativen, denen vor allem daran gelegen ist, Bestehendes – vor allem preiswerte Wohnung – zu erhalten. Bockenheim könnte durchaus eine Aufwertung vertragen. Die größere Attraktivität könnte allerdings zu teureren Wohnungen führen. Was die Diskussion nicht einfacher macht: die Zusammensetzung des künftigen Stadtparlaments ist offen. …außerdem ist der endgültige Wegzug unsicher geworden. Der dritte Bauabschnitt des Campus-Westend stockt. Eine Schandfleck für Frankfurt könnte durch eine Hängepartie entstehen.

Am 26.2.2011 wurden die Ideen und das weitere Vorgehen interessierten Bürgern vorgestellt: über Planungswerkstätten sollen die Vorstellungen der Bürger eingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.