Büdingen – Kelten / Mittelalter / 50er Jahre

50 Kilometer von Frankfurt entfernt gibt es keine neue Altstadt sondern eine erhaltene historische Bebauung voller Leben. Wer hier auf Entdeckungsreise gehen will, sollte genügend Zeit mitbringen. Für den Anfang kann ein Tag genügen – aber man wird für mehr gerne wiederkommen. Die folgenden Bilder sollen einen ersten Eindruck vermitteln. Weitere Infos gibt es unter den Links.

Startpunkt für den Spaziergang durch die Geschichte kann der Altstadtparkplatz sein (abgesehen von Tagen mit Großveranstaltungen).

Heuson-Museum (Stadtgeschichte – Heimat des Geschichtsvereins),
das 50er-Jahre-Museum, …

Der Mittelalterverein trainiert über das ganze Jahr Schwertkampf, Tanz und Bogenschießen. Gäste sind herzlich willkommen.

Auch das Büdinger Schloss kann zu bestimmten Zeiten im Rahmen von Führungen besucht werden. Der Schlosshof ist frei zugänglich.

In der Mediathek des Hessischen Rundfunks gibt es einen Film in der Reihe »Herrliches Hessen« mit schönen Impressionen.

Die Kelten und ihr Fürst werden in der Keltenwelt am Glauberg präsentiert (wenige km von Büdingen entfernt). Auch interssant: die Ronneburg und das Gut Herrenhaag 
(siehe auch Blog-Beitrag).

Klick auf Vorschaubild = großes Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.